Unsere Leistungen

Hebammenbegleitung in der Schwangerschaft umfasst alle im Mutterpass aufgeführten Untersuchungen, außer Ultraschall. Bereits das Feststellen der Schwangerschaft mit dem Ausstellen des Mutterpasses kann durch eine Hebamme erfolgen.

Im Rahmen der Schwangerenbegleitung ist uns eine individuelle Beratung und Unterstützung bei allen Fragen und Ängsten wichtig, für die wir uns viel Zeit nehmen. Wir Hebammen sehen eine Schwangerschaft als ausdrückliches Gesundheitszeichen und möchten Sie so begleiten, dass diese Zeit für Sie eine schöne, tiefgehende und physiologische Erfahrung wird und Sie selbstbestimmt und freudig auf ihre Geburt zugehen.

Bei Auffälligkeiten im Verlauf der Betreuung verweisen wir Sie weiter, um ihre/n Gynäkologe/in aufzusuchen.

Wir Hebammen begleiten Sie während Ihrer Schwangerschaft bei Beschwerden. Neben gesättigter Informationen und Stärkung ihrer körpereigenen Ressourcen stehen uns verschiedene therapeutische Möglichkeiten als Alternativen zur Schulmedizin zur Verfügung:

  • Homöopathie
  • Akupunktur
  • Metamorphe Massage
  • Fußreflexzonenmassage
  • Ernährungsberatung
  • Schröpfen
  • Körperübungen zur Entspannung
  • K-Taping
  • Naturheilmittel
  • Und weitere Angebote…

Bei Risikoschwangerschaften ist auch eine Begleitung zu Hause möglich.

Nach ambulanter Geburt:
Sie gehen zur Geburt in die Klinik und werden anschließend
zu Hause durch ihre Hebamme betreut.

Nach stationärer Geburt:
Sie bleiben nach der Geburt für ein paar Tage im Krankenhaus
und werden dann von ihrer Hebamme weiterbetreut.

Beide Varianten beinhalten:

  • Beobachtung des Wochenbettverlaufs und der Entwicklung des Kindes
  • Ernährungsberatung im Wochenbett
  • Unterstützung für die erste Zeit des Lebens mit dem Neugeborenen
  • Hilfe beim Stillen und Stillproblemen, ggf. Behandlung mit Naturheilmethoden
  • Stillberatung, auch telefonisch, während der gesamten Stillzeit
  • Beratung zur Ernährung des Kindes mit Ersatznahrung

Hausbesuche ab dem Tag der Geburt, bis zu 12 Wochen danach (mit ärztlichem Rezept auch länger möglich)

Auch nach Abschluss der Wochenbettbetreuung können Sie bei Stillproblemen, Fragen zum Abstillen und zur Einführung der Beikost vier weitere Termine zur Stillberatung durch eine Hebamme wahrnehmen

Informieren Sie sich hier über unser breites Kursangebot.
Zur Kursübersicht…